"Der einzige Mensch auf der Welt, den Du hassen kannst, ist derjenige, den Du liebst - denn nur er kann Dich wirklich verletzen" (unbekannter Autor)

Eine Familienmediation betrifft Konflikte, die innerhalb eines Familienverbands entstanden und geklärt werden sollen. Dabei begleiten wir Sie, je nach Anforderung im Rahmen einer Einzelmediation oder in Co-Mediation zu Zweit.
In letzterem Fall vertrauen Sie einer weiblichen Mediatorin und einem männlichen Mediator gemeinsam, die einerseits natürlich die Interessen beider Geschlechter sicher abdecken sollen, andererseits aber trotzdem gemeinsam und im Sinne aller Parteien eine konstruktive Lösung, die für alle passt, anstreben.

Ziel der Familienmediation ist es, eine Klärung im Familienkonflikt zu erreichen, sodass die Familie den Konfliktherd erkennen und für sich lösen kann. Damit ist der Weg frei für eine weitere friedliche und glückliche Zukunft der Familie, in der die Partner und Kinder wieder zu einem vertrauensvollen Team werden. Die Arbeit zeigt, dass alle Betroffenen auch in ihrer Persönlichkeit oft viel mitnehmen, um bei möglichen neuen Streitpunkten gleich miteinander statt gegeneinander zu arbeiten.